Quasimodogeniti
Leitmotiv: Neu geboren werden
Wochenspruch: „Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.” 1. Petrus 1,3



Samstag: Wochenspruch 1. Petrus 1,3

Sonntag: Johannes 20,19-29 (Evangelium)

Montag: 1. Petrus 1,3-9

Dienstag: Johannes 21,1-14

Mittwoch: Kolosser 2,12-15

Donnerstag: Markus 16,9-18

Freitag: Jesaja 40,26-31
 


Unser Zweifel kränkt ihn nicht
Predigt zum Text vom Sonntag: Johannes 20,24-29
 

Die Taufe und das neue Leben
Predigt zum Text vom Mittwoch: Kolosser 2,12-15
 

Quasimodogeniti - Cantus firmus Texte
2012-2013 verarbeitete ich die persönlichen Stilleaufschriebe aus den vorhergehenden Jahren zu den drei Bänden Cantus firmus: Zwischen Klage und Hoffnung. Tägliche Meditationen in der Krise (Fromm: Saarbrücken, 2012-2013), indem ich wie in Lectio divina nach den sechs Predigreihen jedem Tag im Kirchenjahr einen Text zuordnete und durch ein Gedicht ergänzte. Diese Meditationen sind zum Teil nicht ohne Schwermut - wie der Untertitel eben sagt: zwischen Klage und Hoffnung. Durch sie alle zieht sich die Spur der Hoffnung - der Cantus firmus des Evangeliums. H.A. Willberg


E-Mail: info@isa-institut.de       Datum der letzten Änderung: 28.04.2018